Tageblog 8. September 2016

8. September 1966   die Science-Fiction-Serie Star-Treck startet beim US-Sender NBC

 

Helden

Einmal in einer enganliegenden Arbeitskleidung so toll aussehen  wie Lieutenant Uhura.
Einmal an die Brust von Captain Kirk schmiegen.
Einmal von Commander Spock das Weltall erklärt bekommen.
Einmal von Dr.’Pille‘ Mc Coy untersucht werden.
Einmal beamen.
Das waren und sind meine Wünsche für die Ewigkeit.
Im Star-Treck Imperium.

Mehr als einmal mit Winnetou durch die Prärie reiten.
Immer wieder mit Porter Ricks, Sandy, Bud und Flipper auf’s Meer hinaus.
Unvergessen: die Fliegenschutztür der Küche, durch die Timmy und Lassie immer wieder hereingerannt kommen.
Wegen Daktari wollte ich Tierärztin werden.
Das Aussehen und die Zauberkünste von der bezaubernden Jeannie fand ich immer anbetungswürdig.

Immer im Wohnzimmer vorne im großen Sessel, der am nächsten zum Fernseher stand.
Den Sessel gibt es nicht mehr, den Fernseher auch nicht, der Raum ist verändert, das Haus wurde umgebaut. Meine Helden sind immer noch da.

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.