Tageblog 27. März 2017

27. März  Welttheatertag

27. März 1998 Sildenafil ist ein Wirkstoff, der von dem Unternehmen Pfizer unter dem Namen Viagra auf den Markt gebracht wird.
Eine Forschungsgruppe konnte zeigen, dass Sildenafil in Wasser gelöst in der Lage ist, die Lebensdauer von Schnittblumen signifikant zu verlängern.

Blumen von Karl

„Deine Blumen sehen immer so toll aus! Außerdem scheinen sie auch viel länger zu halten als bei anderen Leuten. Wie machst du das? Hast du den sogenannten grünen Daumen?“ Jenny schaut ihre Arbeitskollegin fragend an. Barbara grinst „Nee, eigentlich hab‘ ich es gar nicht mit Zimmerpflanzen und Schnittblumen. Ich hab’s mit nem Sexbesessenen Mann zu tun. Er hat seinem Arzt irgendetwas vorgeheult, dass ich eine sexuelle Funktionsstörung hätte und nicht zum Arzt gehen würde und er nicht mehr weiter wüsste. Am Ende müsste er sich noch eine Liebhaberin zulegen, wenn das bei mir nicht besser werden würde. Da sein Arzt sein Best Buddy aus dem Tennisclub ist, hat er ihm ein Rezept für Viagra für mich ausgestellt! Mein Mann kam hier reingerauscht, schwenkte die Packung wie eine Trophäe vor meiner Nase und versprach mir ’noch besseren Sex und längere Orgasmen‘. Dabei war ich vollkommen zufrieden. Ich glaube mein Mann hat sich mit mir im Bett gelangweilt und dachte, er würde mir damit mehr Spaß bereiten und somit sich eigentlich auch. Aber mir war die Vorstellung ein Graus. Lang anhaltende Sex Gymnastik, da hatte ich einfach keine Lust drauf. Ich habe die Tabletten gegen Traubenzucker ausgetauscht. Davon nehme ich immer eine, wenn es passieren soll. Für mich fühlt sich alles an wie immer, mein Mann gebärdet sich wie ein Erlöser. Bei ihm scheint sich so ein Placebo-Effekt eingestellt zu haben. Er findet unseren Sex, seit ich Viagra nehme, viel besser. Ich lasse ihn in seinem Glauben. Als ich gelesen habe, dass der Wirkstoff Sildenafil den Schnittblumen gut bekommt, schmeiße ich regelmäßig eine Tablette in’s Blumenwasser. Von daher habe ich schon ein Interesse daran, dass Karl das Rezept weiterhin von seinem Freund bekommt. Ich habe auch schon etwas in’s Aquarium geschüttet. Guck hier.“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.