Tageblog 29. März 2017

29. März 2007 – In Berlin stirbt ein Schüler, der nach angeblich rund 50 Gläsern Tequila einen Monat lang im Koma lag. Der 16-Jährige war Ende Februar in einem Lokal mit 4,8 Promille zusammengebrochen.

 

todsaufen
mit sechzehn jahren
am neunundzwangzigsten märz zweitausendsieben
nach fünfzig gläsern tequila
mit vierkommaacht promille
nach einem monat im koma
sterben

welcher wirt
lässt einen sechzenjährigen
(alter eigentlich egal)
lässt einen gast
50 Tequila saufen und
sterben?

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.