Tageblog 19. Mai 2017

19. Mai 1891 – Der Kronkorken wird von William Painter in Baltimore/Maryland zum Patent angemeldet.

 

„Frederick, es dauert nicht mehr lange. Ich muss nur noch den Müll rausbringen und dann können wir fahren.“ Marias Sohn sitzt auf dem Sofa und guckt Fernsehen. „Och, noch ’ne Viertelstunde. Dann ist der Film zu Ende, bitte. Dann helfe ich dir auch mit dem Müll.“ „Okay“ Maria lässt sich neben ihren Sohn auf’s Sofa plumpsen. Sie mag es wenn er sie zu ihrer Arbeit begleitet, dann weiß sie wenigstens wo er steckt. Während sie das Haus sauber gemacht hat, hat er Filme geschaut. Sie schließt die Augen und döst weg. „So, Mama, Ende. Welchen Müll soll ich denn rausbringen?“ Maria schreckt hoch. „Müll? Achso ja. Den aus der Küche und den Plastiksack auf der Treppe. Den habe ich aus dem Partykeller mit hoch gebracht.“ „Partykeller? Was trinken die denn so? Welches Bier? Da gibts doch gerade so eine Gewinnaktion. Auf 10 Kronkorken von einer Marke ist ein Hauptgewinn aufgedruckt.  Da kann man ein Auto gewinnen.“ Er schüttelt den Sack. „Sind da Kronkorken drin?“ Maria zuckt mit den Schultern. „Weiß nicht. Hauptsache du bringst den Müll raus. Durchwühlen finde ich ekelhaft.“ Frederick ist schon an der Haustür und auf dem Weg zu den Tonnen. Er kippt den Sack um und lässt den Müll lose hineingleiten. Tatsächlich purzeln auch ein paar Kronkorken mit hinaus. Er läuft wieder rein und bittet seine Mutter um Plastikhandschuhe. Er wühlt nun in den Abfällen und sortiert die Bierverschlüsse aus. Zwölf Stück hat er schließlich herausgefischt. Kein Hauptgewinn dabei. Frustriert wirft er die Metalldeckel wieder zurück und knallt die Tonne zu. „Können wir fahren?“

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.