Tageblog 14. Juni 2014

14. Juni   Internationaler Badetag

Für S.K.

 

8:15 Uhr endlich alle aus dem Haus
8:16 Uhr das Wasser läuft in die Badewanne
8.17 Uhr S. kippt den Badezusatz dazu, Schaum steigt auf. Sie betrachtet die aufsteigenden Flockenberge
8:20 den Bademantel an den Haken hängen
8:21 der letzte Blick auf’s Handy bevor es ausgeschaltet wird
8:22 nackt in’s Wohnzimmer laufen und schnell noch die passende playlist raussuchen
8:25 überlegen ob die Nachbarn einen sehen können
8: 26 und play
8:26 zurück in’s Bad, die Tür offen lassen
8:27 die Schaumberge zu einem gewaligen Massiv angewachsen
8:27 wie im Backrezept einen Teil des Schnees dem Körper zusetzten bevor man alles darin versenkt, sie nimmt die hohlen Handflächen und setzt sich Schaumkronen auf die Brustspitzen, eine Schaumkrone auf die Haare und eine auf die Scham
8:28 sie plumpst in die Badewanne, die Flocken fliegen
8:28 sie schaut auf die Uhr
8:29 sie schließt die Augen und den Wasserhahn
8.30 es klingelt an der Tür

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.