KW 17

 

Davon geht die Welt nicht unter

Regentropfen fallen auf die Blätter des Magnolienbaums vor meinem Fenster
ich liege neben dir
wach und friere
ich ziehe deine warme Haut über
erst passt sie
dann schnürt sie mich ein
als sie rutscht
gebe ich sie dir zurück und lege mich auf das Sofa
nur nicht aus Liebe weinen

KW 16

Ausblick

Von Ostern aus gucke ich auf das Jahr. Es gliedert sich in freie und unfreie Tage. Dann gibt es noch Feiertage, alle kann ich von hier aus nicht sehen, manche ergeben sich spontan. Zahltage sind sehr selten, Waschtage dagegen kommen häufig vor. Meine Tage werden immer weniger und scheinen gezählt.

KW 15

Prosa
für Dominik

War ich von ihm doch Gedichte gewohnt. Jetzt wollte er erzählen.
Interessant fand ich die Idee, Muttermale auf der Haut zu verbinden und das Muster der entstehenden Linien als einen Plan zu lesen, der einem etwas über das eigene Leben verrät. Mit zunehmendem Alter und Muttermalen kritzele ich auf mir rum.

KW 14

Schneeleopard
für Querbeat

 

Das von außen chaotisch anmutende Gehopse verwandelte sich in eine Choreographie, deren Teil man sein wollte. Captain Jack Sparrow und die Froschkönigin baten ihn um eine Zigarette. Der Zwerg mit Bier fragte ihn: „Warst du nicht auch gestern Abend schon hier? Der Negerkönig mit dem Schneeleopard. Wo ist die Wildkatze?“