Tageblog 3. Dezember 2016

3. Dezember 1901  King Camp Gillette meldet in Boston (US-Bundesstaat Massachusetts) das Patent für seinen Nassrasierapparat mit auswechselbarer Klinge an.

 

shave-your-face-klein

 

 

 

Schaue LOSER auf AMPYA: http://ampya.com/artists/beck/loser

Habt ihr das auch gehört? Die amerikanischen Soldaten haben sogenannte Einwegrasierer. Damit kann man sich einmal rasieren und dann wirft man das Schneideblatt weg und setzt ein neues in die Rasiervorrichtung ein. Also, wenn einer von euch einen amerikansichen Gefangenen macht, sofort nach dem Rasiergerät fragen. Ich hab das im Wörterbuch nachgeschlagen: safing Rasor Shaving Razor heißt Rasiermesser. Einmal heißt onze once. und die Schneideblätter sind ganz wichtig. Wer mir den ersten Einmal Rasierer bringt, kriegt einen Tag Sonderurlaub.
Martin und Kurt gucken sich an. Einen Tag Sonderurlaub für einen Rasierer? Das wollten sie haben. Aber wie amerikanische Gefangene machen?Was guckt ihr so blöd? Meint ihr ich will den Rasierer, damit ich auf meinen Vorgesetzten einen guten Eindruck mache? Nee, je glatter das Gesicht, um so dichter schließt die Gasmaske. Da drum geht’s. Aber wahrscheinlich habt ihr bei eurem Babyflaum noch gar keinen Bedarf an einem Rasiergerät. Wegtreten.
Die nächsten Wochen waren hart. Die Gasangriffe der Alliierten wurden immer heftiger. Die Angst von einem Gasangriff überrascht zu werden, ließ die Soldaten kaum noch schlafen. Der Vorgesetzte und Martin waren bei dem letzten Angriff um ’s Leben gekommen. Draußen sind schon wieder die Sirenen zu hören. Kurt steht an seinem Bett. Er  betrachtet die Erkennungsmarke von Martin in seiner Hand. Er steckt sie in die Hosentasche. In der anderen Hand den Einwegrasierer, den lässt er zu Boden fallen. Sonderurlaub wird es keinen mehr geben. Er ist es leid die Gasmaske aufzusetzen. Dieses schwere übelriechende Ding. Nach einer letzten Rasur geht er hinaus auf’s Feld. Er legt sich auf den Boden und schließt die Augen. Die Kopf- und Gliederschmerzen wird er bald nicht mehr spüren, auch die Kopfschmerzen werden ihm nichts mehr anhaben können.
Sein Krieg ist zu Ende.

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.